Ziele erreichen, statt ihnen immer nur hinterher zu laufen: Worauf es wirklich ankommt

  • von
  • 0
Ziele erreichen, statt ihnen immer nur hinterher zu laufen: Worauf es wirklich ankommt
 Von Philipp Rauscher | Benötigte Lesezeit: 8 Minuten |

Erkennst du dich im folgenden Szenario wieder?: Das neue Jahr hat begonnen und wir gehen langsam auf den Frühling zu. Wie jedes Jahr planst du deine Sommerdiät und möchtest pünktlich zur Freibadsaison einen Six Pack freilegen*, von dem andere nur träumen können. Also beginnst du hoch motiviert deine Diät.

*das Ziel Six Pack hat hier natürlich nur symbolischen Charakter und kann von dir beliebig durch andere Ziele, die du erreichen willst, ersetzt werden.

Anfangs läuft auch alles ganz gut. Doch mit zunehmender Dauer, holt dich der Alltag wieder ein und du wirst nachlässig. Die Motivation sinkt und am Ende ist der Sommer da - dein Six Pack aber nicht. Also planst du, es im kommenden Jahr besser zu machen … jetzt erstmal ordentlich Masse draufpacken und sich besser informieren, wie du deine nächste Diät besser planen und optimieren kannst!

Das Problem: Im kommenden Jahr wird es dir wieder so ergehen. Weil es 8 von 10 Fitness Sportler tatsächlich Jahr für Jahr so ergeht. Und im schlimmsten Fall endest du als einer derjenigen, die immer nur reden und erklären was sie vorhaben, über alles bis ins Detail Bescheid wissen, es aber selbst nicht auf die Kette bekommen…

Keine Angst ... das soll überhaupt nicht böse oder abwertend gemeint sein. Denn ich selbst erkenne mich in diesem Szenario auch wieder. Ich war sozusagen das Paradebeispiel. Und es ist immer genau dann in die Hose gegangen, wenn ich etwas ganz besonders motiviert angegangen bin.

Doch wie kann das sein? Das ist die Frage, die ich mir dann auch gestellt habe. Und auf die ich dir hier und heute eine Antwort geben möchte. (...)


Dieser Artikel erschien in der 12/2018 Ausgabe unseres MHRx Magazins

Hole dir die 12/2018 Ausgabe der MHRx oder werde Mitglied / Patron (Einherjer), um den vollständigen Artikel zu lesen!

Du bist bereits Mitglied und verfügst über einen Account? Dann logge dich ein


Bildquelle Titelbild: Fotolia / Bulat


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.