Das eMagazin für (Kraft-)Sportler & Coaches. Evidenzbasiert & Praxisnah. Jeden Monat neu!
Follow

Monatlicher MHRx Newsletter

Schwermetallbelastung in Reis: Welche Zubereitungsmethode reduzierst den Arsen-Gehalt am effektivsten?

Schwermetallbelastung in Reis: Welche Zubereitungsmethode reduziert den Arsen-Gehalt am effektivsten?

Für viele von uns nimmt Reis in der täglichen Ernährung einen besonderen Schwellenwert ein. Und es hat sicherlich auch seine Gründe, wieso diese Getreideart – neben Haferflocken – zu den beliebtesten Grundnahrungsmitteln unter Kraftsportlern…
Kraftsport bei kohlenhydratarmer Ernährung: Niedrige Glykogenspeicher hemmen nicht die Muskelproteinsynthese

Kraftsport bei kohlenhydratarmer Ernährung: Niedrige Glykogenspeicher hemmen nicht die Muskelproteinsynthese

Jeder von uns hat schon mal (gewollt oder ungewollt) mit erniedrigten Glykogenreserven trainiert. Vielleicht konnten wir unsere Mahlzeiten nicht wie geplant zu uns nehmen oder haben mitten drin den Appetit verloren. Vielleicht haben wir uns…
Bauchfett adé: Ausdauertraining, Krafttraining - oder eine Kombination aus beidem?

Bauchfett adé: Ausdauertraining, Krafttraining – oder eine Kombination aus beidem?

Übermäßiges abdominales Körperfett steht mit der Entstehung und Progression zahlreicher Zivilisationserkrankungen – darunter auch Diabetes, Herz-Kreislauf-Problemen und bestimmten Krebsarten, sowie unterschwelligen, chronischen…
Low Carb Diät: Profitieren Männer stärker von einer kohlenhydrat-armen Ernährung, als Frauen?

Low Carb Diät: Profitieren Männer stärker von einer kohlenhydratarmen Ernährung, als Frauen?

Wenn wir über die Effektivität von Diäten sprechen, dann beziehen wir uns häufig auf bestimmte Diätformen, z.B. „Die ketogene Diät eignet sich besser zur Gewichts- und Fettreduktion, als eine Diät mit hohem Kohlenhydrat- und niedrigem…

Open Access

Lese ausgewählte Beiträge auch ohne Zugang & Kundenkonto.

Stöbere in den (neusten) “Open Access”-Beiträgen , die du zum größten Teil auch ganz ohne MHRx Account lesen kannst.

Nährwertangaben (und die Mathematik dahinter) sind ungenau, aber ist das in der Praxis wirklich ein Problem?
Weiterlesen

Nährwertangaben (und die Mathematik dahinter) sind ungenau, aber ist das in der Praxis wirklich ein Problem?

Dies ist ein Beitrag, den ich schon vor einer Weile schreiben wollte – nämlich als der Artikel „The surprising problem with calorie counting“ auf Precision Nutrition über Nährwertangaben zum ersten Mal die Runde machte, aber ich bin nie dazu gekommen. Zunächst möchte ich sagen, dass ich PN…

Für Leser mit MHRx-Kundenkonto

(Kostenloses) Kunden- & Lesekonto erstellen & weitere Beiträge freischalten!

Registiere dich jetzt und erhalte sofort Zugriff auf unsere Gratis-Bonusbeiträge. Jeden Monat erscheint mindestens ein neuer Artikel, in Form des Editorials, für dich. (→ Jetzt ein kostenloses Kunden- & Leserkonto anlegen) | (→ Jetzt einloggen)

Roh oder gekocht? Die Auswirkungen von Gemüse auf die Herz-Kreislauf-Gesundheit (CVD)

Roh oder gekocht? Die Auswirkungen von Gemüse auf die Herz-Kreislauf-Gesundheit (CVD)

Es mag mit Sicherheit nicht verwunderlich erscheinen, dass der reichhaltige Verzehr von Gemüse mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen einhergeht – dazu gehört auch ein besserer Schutz vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD) (3)(4)(13). Zusammenfassende Ergebnisse von Meta-Analysen prospektiver Kohortenstudien über den Einfluss des Gemüseverzehrs auf verschiedene Gesundheitsergebnisse,…

(Zu) Gut gewürzt: Verringert eine hohe Salzaufnahme den täglichen Kalorienverbrauch?

Gut gewürzt: Verringert eine hohe Salzaufnahme den täglichen Kalorienverbrauch?
Individuen, die körperlich aktiv sind und viel Sport treiben, entwickeln häufig eine bestimmte Präferenz für elementare Nährstoffe, die unser Körper auf regelmäßiger Basis braucht, um gesund und funktionstüchtig zu bleiben. So ist es häufig auch bei Salz. Aufgrund des vermehrten Verlustes von Elektrolyten über den Schweiß, der u.a. Magnesium, Kalium Kalzium und vor allem auch Salz…

Metabolische Flexibilität: Was ist das? Und wie kannst du sie verbessern?

Metabolische Flexibilität: Was ist das? Und wie kannst du sie verbessern?
Individuen, die sich entsprechend ihrer Situation auf neue (und überraschende) Begebenheiten ein- und umstellen können, kommen in der Regel besser und einfacher durchs Leben, weil sie so schnell nichts aus der Bahn wirft. Wir sprechen in diesem Zusammenhang von einer kurzfristigen Anpassungsfähigkeit bzw. Flexibilität, die sich im privaten und beruflichen Alltag durchaus bezahlt machen…

Vielleicht noch einen kleinen Kaffee dazu? Aus diesem Grund könnte Kaffee in der Post-Workout Phase förderlich für deine Regeneration sein

Vielleicht noch einen kleinen Kaffee dazu? Aus diesem Grund könnte Kaffee in der Post-Workout Phase förderlich für deine Regeneration sein
Wer oft und viel trainiert, tut gut daran, wenn er sich früher oder später ein paar Gedanken um seine Regeneration macht – dies gilt nicht nur für Kraftsportler, sondern auch für all jene Athleten, die im Ausdauerbereich aktiv sind. Wie du vielleicht bereits schon weißt, stellen Kohlenhydrate bei moderater bis intensiver Belastung den primären Energietreibstoff für die arbeitende…

Myokarditis nach einer COVID-19 Infektion: Eine wissenschaftliche Evaluation der Prävalenz in Leistungssportlern

Wer hätte im letzten Jahr vermutet, dass uns die Corona-Pandemie noch bis weit in das Jahr 2021 begleiten und dermaßen stark beeinflussen wird? Spätestens mit der Entwicklung zahlreicher und effektiver Vakzine – darunter von BionTech/Pfizer, Moderna und AstraZeneca – und den folgenden Impfungen, wäre man wohl davon ausgegangen, dass sich die Lage entspannt, so dass wir wieder allmählich…

Geistige Erschöpfung (Mental Fatigue): Über den negativen Einfluss des Smartphone-Gebrauchs auf das Trainingsvolumen

Geistige Erschöpfung (Mental Fatigue): Über den negativen Einfluss des Smartphone-Gebrauchs auf das Trainingsvolumen
Das Krafttraining gehört zu den modernen Konditionierungsformen zur Steigerung von Kraft, Leistung und Muskelmasse (11)(12). Das Ausmaß der physiologischen, mechanischen und psychologischen Reaktion wird durch die gezielte Manipulation zahlreicher Parameter (u.a. die Anzahl der Arbeitssätze, der absolvierten Wiederholungen, die Intensität, die Pausenzeiten etc.) von Trainern und Athleten…

Von der Wiege bis zur Bahre: Wie stark verändert sich der Kalorienverbrauch mit zunehmendem Alter?

Von der Wiege bis zur Bahre: Wie stark verändert sich der Kalorienverbrauch mit zunehmendem Alter?
„Als ich in deinem Alter war, konnte ich wie ein Scheunendrescher essen, ohne auch nur ein Gramm zuzulegen“ – diese und ähnliche Aussagen dürften so manchem von uns nicht fremd sein. Entweder, weil wir sie uns selbst schon einmal anhören durften oder aber weil wir inzwischen ein Alter erreicht haben, bei dem es uns sichtlich schwerfällt die unerwünschten Fettpölstchern vom Leibe bzw. der…

Metal Health Rx Stats

Mit dem MHRx Zugang kannst du aktuell folgende Inhalte freischalten:

52

MHRx Ausgaben

8551

Seiten

458

Artikel


Aktuelle MHRx Ausgabe

Wirf’ einen Blick ins aktuelle Heft!

Schaue dir im Magazin-Trailer an, welche Themen wir in der aktuellen Metal Health Rx behandeln und lies’ in das Editorial und die aktuellen Magazin-Beiträge rein …

Satellitenzellen & Innervation: Die Auswirkungen des „lebenslangen Trainings“ auf die Skelettmuskulatur

Satellitenzellen & Innervation: Die Auswirkungen des „lebenslangen Trainings“ auf die Skelettmuskulatur

Mit dem Alter werden die meisten von uns weiser (und hoffentlich auch gelassener). Doch wer viele Lebensjahrzehnte durchlebt, der zahlt auch einen hohen Preis in Form des körperlichen Verfalls, der sich – je nach Person, Lifestyle und vielleicht auch einem Quäntchen Glück (z.B. in der genetischen Lotterie) – mal früher, mal später bemerkbar macht. Lange Zeit ging man davon aus, dass der…

Werde noch heute MHRx Leser!

Early Access

Lies’ die Beiträge von morgen schon heute!

Die folgenden Beiträge erscheinen in Kürze in einer neuen Ausgabe der Metal Health Rx. Logge dich mit deinem MHRx Zugang ein, um sie vorab zu lesen (wenn du willst) oder freue dich schon jetzt auf das, was dich im nächsten Heft erwartet.

 

Magazin Archiv

Geballtes Know-How, welches du bisher verpasst hast (aber jederzeit nachholen kannst).

Diese Beiträge sind in den vergangenen Metal Health Rx Ausgaben erschienen. Logge dich mit deinem MHRx Zugang ein, um sie online zu lesen oder lies als Nicht-Abonnent in die Artikel rein, um herauszufinden, ob ein MHRx Zugang für dich in Frage kommt.

3 gute Gründe, wieso du öfter Gelatine essen solltest

3 gute Gründe, wieso du öfter Gelatine essen solltest

Wann hast du eigentlich das letzte Mal Gelatine gegessen? Spätestens mit der BSE-Krise ist vielen von uns die Lust auf Wackelpudding und Gummibärchen – beides Dinge, für die man in der Regel Gelatine verwendet – vergangen. Die Rinderwahnkrise ist vorübergegangen, doch der unpopuläre Ruf der Gelatine ist belieben. Gelatine gehört zu den proteinreicheren Lebensmitteln, allerdings wird sie…