Training mit Schwungscheibe (Flywheel): Hintergrund, Funktionsweise & Einsatzbereiche

Inertia Plate: Training mit Schwungscheibe (TmS)
  Von Marko Rados (RAWO.at) | Benötigte Lesezeit: 15 Minuten

Wer träumt nicht davon, einmal in Schwerelosigkeit die Erde aus dem Weltall zu betrachten?

Bodybuilder könnten bis in die frühen 90er Jahre zu dieser Kategorie gezählt haben – Sie hätten Angst vor dem Muskelschwund in Schwerelosigkeit gehabt. Auch wenn dies zunächst witzig klingt, so ist Muskelschwund und Verlust von Knochendichte in Raumstationen tatsächlich ein Problem. Ohne ausreichende Gravitation ist Training mit Gewichten schwierig und es wurde deshalb ein System entwickelt, das auf Massenträgheit beruht (1).

Dieses wurde selbstverständlich auch auf der Erde getestet und die Versuche offenbarten unter anderem für Kraft- und Muskelwachstum, sowie Rehabilitation beeindruckendes Potential. Wer es nicht erwarten kann, mehr über diese Effekte zu erfahren, kann direkt in das nächste Kapitel springen!


Dieser Artikel erschien in der 03/2019 Ausgabe unseres MHRx Magazins

Werde Mitglied, um den vollständigen Artikel zu lesen!

Du bist bereits Mitglied und verfügst über einen Account? Dann logge dich ein.


Bildquelle Titelbild: RAWO.at / Marko Rados


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Kontaktdaten durch diese Website gem. DSGVO einverstanden.