Hemmen kalorienarme und ketogene Diäten wirklich den Appetit?

Hemmen kalorienarme und ketogene Diäten wirklich den Appetit?
Von Damian Minichowski | Benötigte Lesezeit: 4 Minuten |

Ein Grund dafür, wieso sich (sehr) kohlenhydratarme Ernährungsformen, wie z.B. die ketogene Ernährung, in einigen Personenkreisen so großer Beliebtheit erfreuen, ist die anekdotische Evidenz, dass sich damit Heißhunger bekämpfen und der Appetit (auch in einer Diät) unterdrücken lässt.

Zum Thema ketogene Ernährung / Diät und Appetitsuppression gibt es auch allerhand Studien, bei der unter anderem die Sättigung und Adhärenz (Einhaltung) im Zustand der Ketose näher untersucht wurden. 2015 erschien in diesem Kontext eine interessante Meta-Analyse, die im Obesity Reviews publiziert wurde und die den Impact einer sehr kohlenhydratarmen Ernährung zu quantifizieren versuchte (2).

Diese Untersuchung werden wir uns im folgenden Artikel näher ansehen.


Dieser Artikel erschien in der 03/2018 Ausgabe des Metal Health Rx Magazins.

Die MHRx ist Deutschlands einziges, evidenzbasiertes Fachmagazin für (Kraft)-Sportler, Fitness-Nerds und Trainer/Coaches, welches dein Wissen über Training, Ernährung und Gesundheit auffrischen, vertiefen und erweitern wird.

Abonniere noch heute die monatliche Ausgabe der Metal Health Rx oder schalte deinen persönlichen MHRx Zugang frei, um keine Beiträge und Ausgaben zu verpassen.

Jetzt MHRx Magazin Abo oder Zugang freischalten Jetzt als MHRx Leser einloggen

Bildquelle Titelbild: Fotolia / sewcream


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.