Mehr Eiweiß oder weniger Kohlenhydrate – Was verschafft dir metabolischen Vorteil?

Mehr Eiweiß oder weniger Kohlenhydrate - Was verschafft dir metabolischen Vorteil?

Viele sprechen kohlenhydratreduzierten Diäten einen „metabolischen Vorteil“ zu. Die Idee dahinter ist, dass eine Diät mit einem solchen „Vorteil“ - bei gegebener Kalorienzufuhr - ein größeres Kaloriendefizit (und somit einen höheren Gewichtsverlust) erzeugt, als eine anderes geartete Ernährung. Da in einigen Studien im Falle kohlenhydratarmer Diäten bei gleicher Kalorienzufuhr ein höherer (kurzfristiger) Gewichtsverlust ggü.  kohlenhydratreichen Diäten festgestellt wurde, entstand die Vermutung, dass Low-Carb-Diäten gegenüber High-Carb-Diäten einen metabolischen Vorteil hätten.

Low Carb Diäten = High Protein Diäten?!

Kohlenhydratreduzierte Diäten enthalten jedoch für gewöhnlich außerdem viel Eiweiß. Es ist allgemein anerkannt, dass eine Erhöhung der Eiweißzufuhr bei gleicher Kalorienzufuhr ein höheres Defizit erzeugt (Grund hierfür ist die Tatsache, dass die Verdauung von Protein energieintensiver abläuft) (1). Somit wissen wir bereits, dass eiweißreiche Diäten einen metabolischen Vorteil haben.

Was ist jedoch, wenn man die Kohlenhydrate unabhängig vom Eiweiß erhöht?

Meine 2006 veröffentlichte Meta-Analyse (die Forschung stammt von 2004) hat sich bereits mit diesem Thema beschäftigt (2). Daraus ging hervor, dass eine sehr kohlenhydratarme Diät (arm genug, um in die Ketose zu gelangen) auch unabhängig vom Eiweiß einen metabolischen Vorteil verschafft.

Heute halte ich jedoch das Ergebnis dieser Meta-Analyse für problematisch, aus Gründen, die ich später noch angeben werde.

Die beste Methode, um die Frage zu beantworten, wäre eine sorgfältig kontrollierte Studie, in der [...]


Dieser Artikel ist nur für MHRx Mitglieder & Patrons vollständig lesbar!

Werde Mitglied/Patron (Einherjer), um den vollständigen Artikel zu lesen!

Du bist bereits Mitglied und verfügst über einen Account? Dann logge dich ein


Bildquelle Titelbild: Fotolia / all king of people

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Kontaktdaten durch diese Website gem. DSGVO einverstanden.