Satzpausen beim Krafttraining: Wie lange solltest du zwischen Trainingssätzen pausieren?

Satzpausen im Kraftsport: Wie lange solltest du zwischen Trainingssätzen pausieren?
Von Philip Schmieder | Benötigte Lesezeit: 8 Minuten |

Wer im Fitnessstudio trainiert, der wird auf der Trainingsfläche häufig beobachten können, dass einige Personen sehr kurze Satzpausen machen, während andere gefühlt drei Sätze in einer Stunde trainieren (und ansonsten mehr mit ihrem Mundwerk arbeiten).

Während die einen jede Sekunde akribisch mit einem Timer stoppen, machen andere ganz willkürliche Pausenzeiten, z.B. in Abhängigkeit der freien Geräte oder der Verfügbarkeit von Gesprächspartnern. Dabei kommt es oft vor, dass für dasselbe Trainingsprogramm die Pausenzeiten - je nach Tagesform oder dem Andrang auf der Trainingsfläche - unterschiedlich lang ausfallen. So variiert auch die Leistung im Training.

Vielleicht hast du auch selbst schon festgestellt, dass sich die Dauer der Satzpause massiv auf das Trainingsgewicht, die mögliche Wiederholungszahl und das Gefühl im nächsten Satz auswirken kann. Das liegt daran, das während des Trainings verschiedene Wege der Energiebereitstellung genutzt werden, die unterschiedlich lange benötigen, um sich zu regenerieren. In Abhängigkeit von dem Energiesystem, welches du primär trainieren möchtest, kann - und sollte - die Pausenzeit standardisiert sein, um die nötige Erholungszeit sicherzustellen und die Qualität des Trainings hoch zu halten.

In diesem Artikel erläutere ich die optimalen Satzpausen für unterschiedliche Trainingsziele. Zuvor schauen wir uns jedoch die Grundlagen dafür an, nämlich Energiesysteme, Trainingsmethoden und Belastungsfaktoren.


Dieser Artikel erschien in der 07/2019 Ausgabe unseres MHRx Magazins

Werde MHRx Mitglied, um den vollständigen Artikel zu lesen!

Du bist bereits Mitglied und verfügst über einen Account? Dann logge dich ein.


Bildquelle Titelbild: Fotolia / Trepalio


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Kontaktdaten durch diese Website gem. DSGVO einverstanden.