5 Gründe, wieso du in deiner Low Carb Diät kein Gewicht verlierst

5 Gründe, wieso du in deiner Low Carb Diät kein Gewicht verlierst
Benötigte Lesezeit: 12 Minuten |

Kohlenhydratarme Ernährungsformen ("Low Carb") gelten als Heilsbringer, wenn es darum geht unerwünschte Pfunde in Rekordzeit purzeln zu lassen. Die sogenannte Low Carb Diät verspricht das Erreichen der Traumfigur in wenigen Wochen und Monaten – und all das ohne permanentes Hungergefühl.

Umso niederschmetternder ist es, wenn die erwünschten Erfolge auf sich warten lassen oder (und das ist der Albtraum vieler Low Carb Anhänger) das Gewicht sogar noch steigt. In einem solchen Fall musst du dich notgedrungen auf die Spurensuche machen und herausfinden, wieso die Waage sich nicht in die gewünschte Richtung bewegt.

In diesem Artikel möchten wir dir dabei ein wenig unter die Arme greifen und einige typische Gründe dafür nennen, wieso das Gewicht trotz Low Carb stagnieren kann.


Dieser Artikel ist nur für MHRx Mitglieder & Patrons vollständig lesbar!

Werde Mitglied/Patron (Einherjer), um den vollständigen Artikel zu lesen!

Du bist bereits Mitglied und verfügst über einen Account? Dann logge dich ein


Bildquelle Titelbild: Fotolia / ambrophoto


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.