Nitrate für Leistung & Gesundheit: Fluch oder Segen?

 

Von Fabian Hellbach | Benötigte Lesezeit: 7 Minuten |


Du hast sicherlich schon mal von Nitraten (NO3-) gehört, oder? Diese Substanzen können deine Leistung im Training - je nachdem, ob die Belastung deines Sports gewissen Kriterien folgt – erhöhen. Sie werden über sogenannte „Nitratverbindungen“, die in Gemüse und Supplementen enthalten sind, aufgenommen. Und sie sind es definitiv wert, dass du einen näheren Blick drauf wirfst, wenn dein erklärtes Ziel darin besteht deine Performance zu steigern.

Diese Nitratverbindungen bieten überdies hinaus noch weitere potenzielle gesundheitliche Vorteile, indem sie dein Herz-Kreislaufsystem unterstützen. Böse Zungen raten aufgrund einer kanzerogenen Wirkung jedoch oftmals von einer gezielten Supplementation ab. Im weiteren Verlauf werden wir uns einmal näher anschauen, ob diese Warnungen gerechtfertigt sind oder nicht.


Dieser Artikel erschien in der 05/2018 Ausgabe unseres MHRx Magazins

Hole dir die 05/2018 Ausgabe der MHRx oder werde MHRx Mitglied / Patron (Stammleser), um den vollständigen Artikel zu lesen!

Du bist bereits Mitglied und verfügst über einen Account? Dann logge dich ein


Bildquelle Titelbild: Fotolia / Printemps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Kontaktdaten durch diese Website gem. DSGVO einverstanden.