Release: Metal Health Rx – 10/2019 ab sofort erhältlich!

Release: Metal Health Rx – 08/2019 ab sofort erhältlich!

Benötigte Lesezeit: 4 Minuten |


Ein Monat ohne eine neue Metal Health Rx Ausgabe ist für dich schier undenkbar? Dann ergeht es dir da wie uns. Und selbstverständlich musst du den November nicht ohne ein neues, brandaktuelles Heft zubringen.

Lies’ weiter und erfahre, was dich in der Oktober Edition 2019 der Metal Health Rx erwartet.

Release: Metal Health Rx – 10/2019 ab sofort erhältlich!

Was dich in der MHRx Oktober Ausgabe erwartet

Mit einem Umfang von 141 Seiten präsentieren dir unsere Autoren Markus Beuter, Sten van Aken, Alexander Moeksis, Philip Schmieder und Damian Minichowski eine neue spannende und abwechslungsreiche Ausgabe, die ein breites Themenspektrum über Training, Gesundheit und Ernährung abdeckt.

Editorial

Zum Thema Proteinbedarf wurden bereits zahlreiche Artikel und Guides verfasst (nicht nur bei uns, sondern im gesamten World Wide Web), dennoch gibt es immer wieder interessante und spannende Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung – so auch mit der aktuellen Untersuchung bezüglich des Proteinbedarfs bei Sportlern, die sich kohlenhydratm ernähren, die wir im Editorial der vorliegenden Oktober 2019 beleuchten und aufarbeiten.

Unabhängig davon, ob du dich zeitweise oder dauerhaft im Low Carb Stil ernährst oder gerne wissen möchtest, wie eine kohlenhydratarme Ernährung den Proteinbedarf verändert – hier erfährst du es! (Hinweis: Das Editorial gibt es als kostenlose Leseprobe auch für Nicht-Abonnenten).

Magazin

Wir alle wissen, dass die Art und Menge unserer Ernährung bzw. die Lebensmittelauswahl einen spürbaren Einfluss auf die körperliche Leistungsfähigkeit und Gesundheit hat. Weitaus weniger Menschen machen sich jedoch Gedanken darüber, wie sich unser Essen auf Kognition das mentale Wohlbefinden auswirkt. Dabei deuten immer mehr Arbeiten darauf hin, dass eine natürliche, nährstoffreiche Kost bei depressiver Stimmung, Depressionen und womöglich auch Angststörungen helfen könnte. Falls du es, wie wir, genauer wissen willst, findest du darin eventuell eine passende Antwort.

In der Vergangenheit haben wir bereits öfter beispielhafte Trainingspläne vorgestellt, an denen du dein eigenes Training orientieren und ausrichten kannst, falls du mal wieder auf der Suche nach einer neuen Herausforderung (oder ein wenig Abwechslung) bist. Für den zweiten Beitrag der vorliegenden Ausgabe präsentiert dir Philip Schmieder einen der beliebtesten 3er Splits, nämlich den Push/Pull/Beine Trainingsplan. Erfahre, wie ein solcher TP aussehen könnte und worauf du bei der Integration in deine Workout-Routine achten solltest.

Mit der kalten und dunklen Jahreszeit ist es für die meisten von uns nicht mehr so einfach, genügend Sonnenlicht zu tanken, um die körpereigene Vitamin D Produktion anzukurbeln. Dabei ist dieses Vitamin – pardon, Hormon! – für unsere Gesundheit, unser Wohlbefinden und unsere Performance in- und außerhalb des Gyms unabdingbar. Mit unserem ausführlichen Vitamin D Guide beleuchten wir die Wirkung, Dosierung und Einnahme, nebst einiger interessanter und spannender Einblicke in die Welt des Sonnenvitamins.

Das Schöne am Kraftsport ist, dass man zu Beginn seiner Trainingskarriere nur gewinnen kann. Neben der Körperkraft wird wertvolle Muskulatur aufgebaut, die unserem Körper die gewünschte Form und Ästhetik liefert. Je stärker und muskulöser wird jedoch werden, desto mehr und ausgiebiger muss die Workout-Routine geplant werden – und zwar kurz- sowie langfristig. Diese „Trainingsplanung“ bezeichnet man auch als Periodisierung oder Trainingsperiodisierung. Falls du wissen möchtest, welche Modelle der Periodisierung es gibt, woher sie stammen und wie effektiv sie sind, dann sei dir Markus Beuter’s umfassender Beitrag aus unserer Serie zu Trainingseffekten wärmstens ans Herz gelegt.

Gesundheit ist ein Gut, an das wir häufig erst dann denken, wenn es uns abhandengekommen ist. Bis es soweit ist, nimmt man vieles als gegeben hin, doch erst, wenn es zu Einschränkungen kommt, weiß man, was für einen Luxus man vorher genossen hat. Nun, so geht es auch vielen Haudgegen, die leidenschaftlich gerne am Eisen trainieren, wenn die Schulter mal wieder (dauerhaft) zwickt. Was zunächst eventuell damit beginnt, dass du nicht mehr jede Bewegung im Fitnessstudio ausführen kannst, überträgt sich mit der Zeit auch auf die Lebensbereiche außerhalb des Gyms. Und spätestens dann, wenn die Diagnose vom Sportarzt Impingement-Syndrom lautet, ist das Gejammer groß. Damit es jedoch nicht soweit kommt (oder du zumindest weißt, was du als Betroffener tun kannst), erläutert dir Alexander Moeksis die anatomischen Grundlagen zum Schultergelenk nebst Verletzungsursachen plus Maßnahmen zur Rehabilitation und Prävention. Es gibt viele gute Gründe, um auf die Gesundheit unserer Gelenke zu achten – dies ist einer davon!

Weißt du, Gewicht anfuttern ist für viele von uns ein regelrechtes (und leckeres) Kinderspiel. Und das trifft besonders auf das Klientel der Kraftsportler, Bodybuilder und Powerlifter zu, die wie Scheunendrescher reinhauen können. Training macht halt Appetit. Doch irgendwann müssen die überschüssigen (Fett)-Pfunde wieder runter … und das heißt: Diät! Naturgemäß erliegen viele von uns der Annahme, dass sich der Abnehmprozess durch ein höheres Kaloriendefizit beschleunigen lässt, aber ist dem wirklich so? Eines ist jedenfalls klar: Er viel Kalorien einspart, der leidet entsprechend mehr, aber lohnt sich die Tortur am Ende überhaupt oder ist es nicht viel eher so, dass man auch mit niedrigem bis moderatem Defizit etwas gleich gut (und schnell) ans Ziel kommt (z.B. weil man sich besser an die Diätrichtlinien hält, weniger Heißhunger samt Verlangen zu cheaten hat usw.)? Blättere sofort zum sechsten Beitrag dieser Ausgabe und erfahre es Schwarz auf Weiß.

Apropos abnehmen … glaubst du eigentlich immer noch, dass Hunger und Appetit zu 100% vom Kaloriengehalt unserer Nahrung reguliert werden? Nun, langfristig spielt die zugeführte Energie sicherlich eine Rolle, aber in der kurzen Frist scheinen andere Faktoren mit hineinzuspielen. Ein spannendes Thema aus unserer Reihe zur Ad libitum Ernährung wird dir im letzten und finalen Beitrag der Oktober 2019 Ausgabe von Sten van Aken mundgerecht serviert. Hast du es schon gewusst?!

An der Oktober 2019 Ausgabe haben folgende Autoren mitgewirkt

Release: Metal Health Rx – 10/2019 ab sofort erhältlich!

Kostenlose 20-seitige Leseprobe zur Oktober 2019 Ausgabe herunterladen

Inhaltsverzeichnis – Metal Health Rx | Ausgabe 10/2019

  1. Editorial: Verbrennen Sportler mehr Protein, wenn sie sich kohlenhydratarm ernähren? (Damian Minichowski)
  2. Depression & depressive Stimmung: Kann eine gesündere Ernährung helfen? (Damian Minichowski)
  3. Trainingsplan: Der 3er Split (Push/Pull/Beine) (Philip Schmieder)
  4. Vitamin D: Wirkung, Dosierung & Einnahme (Damian Minichowski)
  5. Trainingseffekte II: Generelle Modelle der Periodisierung (Markus Beuter)
  6. Das Impingement-Syndrom: Anatomische Grundlagen, Verletzungsursachen sowie Maßnahmen zur Prävention & Rehabilitation (Alexander Moeksis)
  7. Größer ist besser?! Die Bedeutung der Höhe des Kaloriendefizits für den (Diät-)Erfolg (Damian Minichowski)
  8. Ad libitum Ernährung II: Das Paradox des kurz- und langfristigen Feedbacks (Sten van Aken)

Hier bekommst du alle Infos zur aktuellen Ausgabe (09/2019)

Erfahre hier, wie du die neuste MHRx Ausgabe lesen kannst

 

Über Metal Health

Metal Health Rx ist ein Online-Portal, welches sich intensiv mit den Themen Gesundheit, Fitness und Ernährung auseinandersetzt. Wir pflegen einen evidenzbasierten Ansatz, der die Theorie mit der Praxis verbindet.

Seit 2018 sind wir Herausgeber des monatlich erscheinenden MHRx Magazins, einem einzigartigen Format im deutschsprachigen Raum, indem dir zahlreiche bekannte Experten aus dem Bereich (Kraft-)Sport, Gesundheit und Ernährung wertvolle Tipps und tiefergehende Einblicke in die Welt der körperlichen und mentalen Fitness liefern.

Metal Health Rx finanziert sich durch seine Mitglieder. Unterstütze unsere Arbeit, indem du MHRx Leser wirst - und erhalte Zugriff zu unserem exklusiven Mitgliederbereich, wo viele exklusive Guides, Artikel und unser monatlich erscheinendes MHRx Magazin schon auf dich warten

Erfahre mehr über den Autor
Alle Beiträge ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Kontaktdaten durch diese Website gem. DSGVO einverstanden.