Das eMagazin für (Kraft-)Sportler & Coaches. Evidenzbasiert & Praxisnah. Jeden Monat neu!
Follow

Monatlicher MHRx Newsletter

Zuckeralkohole – (Gesundheitlicher) Nutzen & (Neben-)Wirkungen

Zuckeralkohole: (Gesundheitlicher) Nutzen & (Neben-)Wirkungen

Von Damian N. Minichowski | Benötigte Lesezeit: 4 Minuten |


Wir alle kommen mit ihnen in unserem alltäglichen Leben in Berührung – auch du! Zuckeralkohole. Dieser Begriff ist etwas irreführend, da die meisten Menschen damit jenen Alkohol verbinden, der einen duselig macht. Damit haben Zuckeralkohole, die wir auch unter der Bezeichnung Polyole oder Alditole kennen, nicht viel gemein.

Innerhalb der Lebensmittelindustrie verwendet man sie als Zuckeraustauschstoffe, Verdickungsmittel und kalorienreduzierte Süßungsmittel. Enthalten sind sie beispielsweise in Zahnpasta, Kaugummis, Eiscreme, Backwerken, Sirups, Lutschtabletten, Diabetikerprodukten (Low Carb Produkte) oder Boostern und Proteinriegeln (um nur einige Quellen zu nennen).


Dieser Artikel ist nur für Mitglieder und Leser mit Kundenkonto verfügbar. Registriere dich kostenlos oder logge dich mit deinem bestehenden Account ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen!


Diese Artikel ist nur für angemeldete Leser beschränkt. Bitte logge dich zuerst mit deinem MHRx Account ein, um ihn zu lesen oder erstelle ein Leser-Konto.

Bildquelle Titelbild: Fotolia / David Pereira


 

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts