Fluorid in der Zahnpasta: Die ganz große Verschwörung?

Fluorid in der Zahnpasta: Die ganz große Verschwörung?
Von Thomas Koch | Benötigte Lesezeit: 9 Minuten |

In der Kanalisation von New York lebt ein riesiger Alligator, welcher alles und jeden verschlingt, der es wagt, in sein Territorium einzudringen. In Polen treiben Vampire in einem schwarzen Wolga ihr Unwesen und verschleppen Kinder.

Glaubst du nicht? Nun, aber eine groß angelegte Verschwörung - nach der Millionen (wenn nicht gar Milliarden) Menschen mit Fluorid in Zahnpasta vergiftet werden sollen – erscheint dir schlüssig? Oh, da habe ich sehr schlechte Neuigkeiten für dich…

Nein, neu ist die Debatte um Fluorid in der Zahnpasta keineswegs und doch scheint es, als würden immer mehr Menschen dem Glauben verfallen, dass sie durch eine ominöse Elite, wahlweise bestehend aus Big Pharma, dem weltweiten Finanzjudentum, angeführt von den Rothschilds und den Rockefellers, ausgewählten Politikern und Mitgliedern des Hochadels, der Kirche und selbstverständlich den alles lenkenden Reptilwesen, systematisch vergiftet werden sollen, indem man ihnen suggeriert, dass es höchst wichtig sei, Zahnpasta mit Fluorid zu verwenden.

Die Verschwörungsmentalität

Eigentlich sollte man ja erst einmal die Fakten zusammentragen, bevor man Erklärungen für solche Theorien präsentiert, aber angesichts der Absurdität dieser Theorien, möchte ich heute einmal anders herum beginnen. Grund hierfür ist eine Studie von zwei Mainzer Sozialpsychologen, die ich kürzlich gelesen habe.

In dieser Arbeit stellen die Autoren - auf Basis der Auswertung von Online-Befragungen in Deutschland und den USA - einen direkten Zusammenhang zwischen (...)


Dieser Artikel erschien in der 01/2020 Ausgabe des Metal Health Rx Magazins.

Die MHRx ist Deutschlands einziges, evidenzbasiertes Fachmagazin für (Kraft)-Sportler, Fitness-Nerds und Trainer/Coaches, welches dein Wissen über Training, Ernährung und Gesundheit auffrischen, vertiefen und erweitern wird.

Abonniere noch heute die monatliche Ausgabe der Metal Health Rx oder schalte deinen persönlichen MHRx Zugang frei, um keine Beiträge und Ausgaben zu verpassen.

Jetzt MHRx Magazin Abo oder Zugang freischalten Jetzt als MHRx Leser einloggen

Bildquelle Titelbild: depositphots / matka_Wariatka


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.