Das eMagazin für (Kraft-)Sportler & Coaches. Evidenzbasiert & Praxisnah. Jeden Monat neu!
Follow

Monatlicher MHRx Newsletter

Muskelschwund im Alter (Sarkopenie): Ursachen & Präventionsstrategien

Das Altern ist ein kompliziertes Phänomen, aber die meisten von uns haben gesehen, was mit dem menschlichen Körper passiert, wenn er altert.

Natürlich fragen wir uns, was mit unserem eigenen Körper passieren wird. Im Internet findet man unterschiedliche Erfahrungen und Meinungen. Einige Personen behaupten, dass der Alterungsprozess das hypertrophe Potenzial des Körpers eliminiert, während andere wiederum der Ansicht sind, dass das Alter - bis wir weit über 70 Jahre alt sind -  keine Auswirkungen auf die Zuwächse hat.

Dieser Artikel untersucht verschiedene Aspekte des Alterns und wie es sich auf unsere Körperzusammensetzung und unser sportliches Potenzial auswirkt.

Sarkopenie

Mit zunehmendem Alter verliert der Körper allmählich seine Fähigkeit, Muskelmasse aufzubauen und Kraft zu gewinnen (1)(2)(3)(4)(5)(6)(7). Dies wird als Sarkopenie bezeichnet, für die es jedoch keine einheitliche Ursache gibt.

Die folgende Grafik von McLeod et al. (2016) zeigt den Muskel-CSA und wie er mit dem Alter zusammenhängt (4):

Der Verlust von Größe und Qualität der Skelettmuskulatur tritt während des („gesunden“) Alterns auf. Die Querschnittsfläche der Skelettmuskulatur (CSA) nimmt im Laufe des Lebens ab (a), wobei ein bevorzugter Rückgang bei Fasern vom Typ 2 zu beobachten ist (b). Repräsentative MRT-Bilder zeigen die Architektur der Skelettmuskulatur bei jungen (c), alten, inaktiven (d) und alten, aktiven (e) Männern. (Bildquelle: McLeoad et al., 2016)

Der Verlust von Größe und Qualität der Skelettmuskulatur tritt während des („gesunden“) Alterns auf. Die Querschnittsfläche der Skelettmuskulatur (CSA) nimmt im Laufe des Lebens ab (a), wobei ein bevorzugter Rückgang bei Fasern vom Typ 2 zu beobachten ist (b). Repräsentative MRT-Bilder zeigen die Architektur der Skelettmuskulatur bei jungen (c), alten, inaktiven (d) und alten, aktiven (e) Männern. (Bildquelle: McLeoad et al., 2016)

Hierin erkennen wir einen klaren Abwärtstrend.

Darüber hinaus gehen Mitchell et al. (2012) davon aus, dass wir pro Jahrzehnt ~5% Muskelmasse, beginnend in unseren späten Zwanzigern, verlieren (9). Tan et al. (2012) berichten, dass die Skelettmuskelmasse von ~45 % des gesamten Körpergewichts in unseren späten Zwanzigern auf ~27% im Alter von 70 Jahren abnimmt (10). Dieses Ergebnis ist dem von Mitchell sehr ähnlich.

Andere Forschergruppen liefern noch dramatischere Zahlen. Sie sagen, (...)


Dieser Artikel erscheint in Kürze in der 05/2024 Ausgabe des Metal Health Rx Magazins.

Die MHRx ist Deutschlands einziges, evidenzbasiertes Fachmagazin für (Kraft)-Sportler, Fitness-Nerds und Trainer/Coaches, welches dein Wissen über Training, Ernährung und Gesundheit auffrischen, vertiefen und erweitern wird.

Abonniere noch heute die Metal Health Rx und schalte deinen persönlichen MHRx Zugang mit allen bisherigen Ausgaben frei.

Jetzt MHRx Magazin Abo oder Zugang freischalten Jetzt als MHRx Leser einloggen

Bildquelle Titelbild: Fotolia / Mladen