Trainingsplan: Der 3er Split (Push/Pull/Beine)

Muster-Trainingsplan: Der 3er Split (Push/Pull/Beine)

Von Philip Schmieder | Benötigte Lesezeit: 7 Minuten |


Nachdem ich bereits in einem vergangenen Beitrag einen 2er Split-Plan (Oberkörper / Unterkörper) vorgestellt habe, in dem einerseits geklärt wurde, wie sich ein Split-Training definiert und für wen es sich eignet (nämlich dann, wenn du öfter als 3 Einheiten pro Woche absolvierst) (1), möchte ich dir in diesem Artikel einen mustergültigen Trainingsplan für einen der beliebtesten 3er Splits zur Hand geben, die es da draußen gibt – nämlich Push/Pull/Beine.

Wir erinnern uns: „3er Split“ bedeutet in etwa so viel, als dass dein wöchentliches Training auf insgesamt 3 Teile bzw. Teilbereiche aufgeteilt wird, die belastet werden. Die Vorteile liegen oftmals auf der Hand, denn so kannst du wesentlich öfter trainieren, ohne dass die Regenerationszeiten bestimmter Muskelgruppen zu kurz kommen, aber: Das heißt nicht automatisch, dass du nur dreimal pro Woche trainierst!

Im Gegenteil: Bei einem Push/Pull/Beine Split trainierst du, für optimale Trainingsergebnisse, fünf bis sechsmal pro Woche!

Derweil hängt die Entscheidung darüber, ob und wie hoch du dein Training splitten solltest, von einer Vielzahl von Faktoren ab, wobei die wichtigste Variable mit Sicherheit auch die tatsächlich zur Verfügung stehende Zeit pro Trainingseinheit pro Woche ist. Darüber hinaus gilt es Dinge wie Trainingsziele, das Trainingsalter (also wie lange du bereits progressiv mit Gewichten trainierst), die individuelle Regenerationszeit, die Fitnessstudio-Ausstattung und das Besucheraufkommen zu berücksichtigen.

Aber der Reihe nach … lies weiter und erfahre, ob dieser 3er Split in Form eines Push/Pull /Beine Trainings das Richtige für dich ist, worauf es bei der Regeneration zu achten gilt und wie ein solcher Plan in der Praxis aussieht.


Dieser Artikel erschien in der 10/2019 Ausgabe des Metal Health Rx Magazins.

Die MHRx ist Deutschlands einziges, evidenzbasiertes Fachmagazin für (Kraft)-Sportler, Fitness-Nerds und Trainer/Coaches, welches dein Wissen über Training, Ernährung und Gesundheit auffrischen, vertiefen und erweitern wird.

Abonniere noch heute die monatliche Ausgabe der Metal Health Rx (für 9,95 €/Monat) oder schalte deinen persönlichen MHRx Zugang (für 99,90 €/Jahr) frei, um diesen und viele weitere Beiträge/Guides in vollständiger Länge zu lesen und alle bisherigen MHRx Ausgaben sofort freizuschalten.

Jetzt MHRx Magazin Abo oder Zugang freischalten Jetzt als MHRx Leser einloggen

Bildquelle Titelbild: depositphotos / sutulastock


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Kontaktdaten durch diese Website gem. DSGVO einverstanden.