Das eMagazin für (Kraft-)Sportler & Coaches. Evidenzbasiert & Praxisnah. Jeden Monat neu!
Follow

Monatlicher MHRx Newsletter

Release: Metal Health Rx – 12/2020 ab sofort erhältlich!

Release: Metal Health Rx – 09/2022 ab sofort erhältlich

Seit wenigen Tagen ist eine neue Metal Health Rx Ausgabe erhältlich – neben einem neuen Editorial-Beitrag erwarten dich auf insgesamt 147 Seiten sechs weitere Artikel in der taufrischen September 2022 Ausgabe.

Solltest du noch kein Magazin-Leser sein, wird dich vielleicht der neuste Editorial-Beitrag interessieren, der natürlich – wie gehabt – mit einem kostenlosen MHRx Account vollständig lesbar ist.

Der aktuelle Stand
  • Damit erwarten dich mit unserem MHRx Zugang inzwischen 57. Ausgaben bei insgesamt 9.319 Seiten und 486 exklusive Beiträge, auf die du sofortigen Zugriff erhältst (die kommenden 12 Ausgaben und Beiträge noch nicht mit eingerechnet).
  • Hier findest du alle bisher veröffentlichten Ausgaben (samt Inhaltsverzeichnis).

Werfen wir nun einen kurzen Blick ins Magazin…

Metal Health Rx: September Ausgabe 2022 ab sofort erhältlich!

Was dich in der MHRx September Ausgabe erwartet

Die September Ausgabe 2022 umfasst 147 Seiten und beinhaltet, nebst Editorial, sechs umfassende Beiträge und Reviews zu verschiedenen Themen aus dem Gebiet Training, Gesundheit und Ernährung, die von unseren 5 Autoren aufbereitet wurden.

Metal Health Rx | Mitglieder-Ausgabe 09/2022

Mitwirkende

Inhaltsverzeichnis – Metal Health Rx | Ausgabe 09/2022

  1. Editorial:  Leistungsfördernde Supplemente im Kampfsport: Eine Meta-Analyse (Damian Minichowski)
  2. Hyperpalatability: Hoch-bekömmliche Lebensmittel (HPFs) – und wie man sie erkennt (Damian Minichowski)
  3. Melatonin: Ist es wirklich eine „gefährliche Einschlafdroge“? (Tristan Nolting)
  4. Post-Workout Shake: Sind Kohlenhydrate wirklich für die Maximierung der Proteinsynthese erforderlich? (Damian Minichowski)
  5. Serious Strength Training II: Periodisierung & Trainingsplanung nach Tudor Bompa (Markus Beuter)
  6. Die Central Fatigue Hypothesis: Gehirnstoffwechsel & Ermüdung bei anhaltender sportlicher Belastung (Damian Minichowski)
  7. Essstörungen II: Orthorexia nervosa & Bigorexia nervosa im Überblick: Zum Einfluss von sozialen Medien auf Essverhalten und Körperwahrnehmung (Annika Spiegel & Christian Roth)

Magazin-Inhalt

Editorial: Leistungsfördernde Supplemente für Kampfsportler

Im Editorial geht es (mal wieder) um Nahrungsergänzungsmittel, allerdings gib es diesmal einen kleinen Twist, denn wir fokussieren uns darin auf leistungsfördernde Supplemente im Kampfsport. Kampfsportler sind, insbesondere auf dem Amateur-Level, oftmals auf sich allein gestellt, was Training und Ernährung betrifft.

Als wäre das nicht schon schwer genug, kann man angesichts des stetig wachsenden Supplementmarkts und der Produktverfügbarkeit schier überwältigt sein. Eine aktuelle Meta-Analyse hat den Einsatz und die Effektivität von Supplementen, welche die Performance unterstützen sollen, näher untersucht – und wir schauen uns diese Arbeit (und ihre Resultate) ein wenig genauer an.

  • Lade dir hier den kostenlosen Editorial-Betrag in Form unserer Leseprobe herunter.
  • Oder lege dir hier einen dauerhaft-kostenlosen Leser & Kunden-Account an, um alle vorherigen Editorials + Bonusbeiträge im Blog-Format zu lesen.

Beiträge #1 – #6

Zudem erwartet dich in diese Ausgabe ein Beitrag über sehr bekömmliche Lebensmittel (also Nahrung, die uns dazu animiert über den Hunger hinaus zu essen) und wie man sie erkennen kann. Ergänzt wird das Ganze um einen Artikel, der sich mit der Zusammensetzung deines Post-Workout Shakes auseinandersetzt und der Frage nachgeht, ob Kohlenhydrate wirklich erforderlich sind, um die Proteinsynthese zu maximieren. Last but not least widme ich mit in einem letzten Beitrag der „Central Fatigue“-Hypothese, die sich mit der Rolle des Zentralnervensystems bei einer auftretenden Ermüdung infolge des Trainings beschäftigt. Konkret geht es darum, das Auftreten von Ermüdung, durch eine smarte Ernährung und ggf. Supplementation, so lange es geht hinauszuzögern.

Die September Ausgabe enthält zudem einen weiteren Artikel von Tristan Nolting, der sich mit der Sicherheit des Schlafhormons Melatonin (als Supplement) befasst (und dabei einen stern-Beitrag als Aufhänger nutzt, indem die Supplementform von Melatonin als gefährlich hingestellt wurde). Markus Beuter liefert zudem den zweiten Part zu seiner Serious Strength Serie ab, wo es um die Trainingsplanung und -periodisierung nach Tudor Bompa geht. Außerdem findest du noch den abschließenden Folge-Teil zu Essstörungen von Annika Spiegel und Christian Roth, wo es diesmal um Orthorexie und Bigorexie geht – zwei weit verbreitete Formen der Ernährungs- und Wahrnehmungsstörung, die gesundheitsorientierte Trainierende – wie uns – betreffen können.

Abonniere noch heute die Metal Health Rx – und lese diese (und weitere) Ausgaben mit dem MHRx Zugang.


Logge dich mit deinem MHRx Account ein oder werde Leser, um unser Magazin zu lesen!

Die MHRx ist Deutschlands einziges, evidenzbasiertes Fachmagazin für (Kraft)-Sportler, Fitness-Nerds und Trainer/Coaches, welches dein Wissen über Training, Ernährung und Gesundheit auffrischen, vertiefen und erweitern wird.

Abonniere noch heute die monatliche Ausgabe der Metal Health Rx oder schalte deinen persönlichen MHRx Zugang frei, um keine Beiträge und Ausgaben zu verpassen.

Jetzt MHRx Magazin Abo oder Zugang freischalten Jetzt als MHRx Leser einloggen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Related Posts