Dysmenorrhoe: Welche Supplemente helfen nachweislich bei Regelschmerzen?

Regelschmerzen (Dysmenorrhoe): Welche Supplemente können Linderung verschaffen?

Von Christian Kirchhoff | Benötigte Lesezeit: 10 Minuten |


Prämenstruelles Syndrom (PMS) und Regelschmerzen - welche Frau kennt dieses Problem eigentlich nicht?

Es gibt eine Vielzahl von Nahrungsergänzungsmittel, die diesbezüglich Linderung verschaffen können. Dies ist eine Geschichte von Prostaglandinen, Enzymen und Neurotransmittern. Trainer und Coaches, die mit weiblichen Klienten arbeiten, sollten möglichen Strategien anbieten können, da PMS und Regelschmerzen Lebensqualität und Leistung kosten können.

Im Zuge dieses Beitrags werden wir daher erörtern, welche Optionen der leidgeplagten Frau zur Verfügung stehen und wie die wissenschaftliche Studienlage zur Wirkung und Effektivität aussieht.


Dieser Artikel erschien in der 03/2020 Ausgabe des Metal Health Rx Magazins.

Die MHRx ist Deutschlands einziges, evidenzbasiertes Fachmagazin für (Kraft)-Sportler, Fitness-Nerds und Trainer/Coaches, welches dein Wissen über Training, Ernährung und Gesundheit auffrischen, vertiefen und erweitern wird.

Abonniere noch heute die monatliche Ausgabe der Metal Health Rx oder schalte deinen persönlichen MHRx Zugang frei, um keine Beiträge und Ausgaben zu verpassen.

Jetzt MHRx Magazin Abo oder Zugang freischalten Jetzt als MHRx Leser einloggen

Bildquelle Titelbild: depositphotos / nenetus


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.