Das eMagazin für (Kraft-)Sportler & Coaches. Evidenzbasiert & Praxisnah. Jeden Monat neu!
Follow

Monatlicher MHRx Newsletter

Agile Periodisierung I: Trainingsphilosophie nach Mla-den Jovanović

Agile Periodisierung I: Trainingsphilosophie des Mladen Jovanović

Wer unsere Arbeit aufmerksam verfolgt und ein Faible für neue Ansätze in Puncto Trainingsplanung hat, der erinnert sich vermutlich noch an meine beiden Artikel „Warm-Up & Nachbelastung“ sowie „Organisation der Übungsreihenfolge im Krafttraining“. Darin habe ich bereits einen Teil der innovativen Arbeit des serbischen Kraft- und Konditionstrainers Mladen Jovanovic vorgestellt - stets auf Grundlage seines Standardwerkes „Strength Training Manual: The Agile Periodization Approach“ (1) und den Beiträgen seiner Website (2).

Mladen selbst stammt aus Belgrad (Serbien) und wuchs in Pula (Kroatien) auf. Er war an der Trainingsvorbereitung von Profi-, Amateur- und Freizeitsportlern verschiedener Altersgruppen in Sportarten, wie z.B. Basketball, Fußball, Volleyball, Kampfsport und Tennis beteiligt und kennt sich bestens darin aus, die Erkenntnisse und Methoden der Kraftsportwelt mit den Zielen von populären Mannschaftssportarten, Leichtathletik oder Kontaktsportarten neu zu verbinden. Zu seinen Spezialgebieten gehören die Trainingsperiodisierung, -Planung und -Programmierung, die Off-Season-Vorbereitung von Athleten, Auswertung und Design sportwissenschaftlicher Studien, sowie sportspezifische Ernährungslehre.

Mladen ist somit nicht nur Kraft- und Konditionstrainer, sondern auch ausgewiesener Sportwissenschaftler – ein Umstand, den er gerne von beiden Seiten ironisch in seiner Arbeit aufzugreifen weiß, schließlich kennt er sich bestens in beiden Disziplinen aus. Er kennt sowohl die Schwächen der "Laborkittel-Studien", als auch die Bro-Science im Schützengraben der Praxis. Aus diesem Grund scheut er sich auch nicht, tradierte Denkweisen zu überprüfen und gegebenenfalls neu zu definieren, zu experimentieren und alte Dogmen aufzubrechen.

Setzt man sich mit ihm und seiner Arbeit intensiv auseinander, so stellt man fest, er versucht nicht, alten Wein in neuen Schläuchen zu verkaufen, sondern den bisherigen Kenntnisstand der Sportwissenschaften, mit so wenig Reibungsverlust wie nur möglich, in die Praxis zu übernehmen und zielorientiert anzupassen.

Wenn auch du also bereit bist, offen an das manchmal angestaubte Thema Periodisierung heranzutreten, alternative und neue Denkweisen aufzunehmen, dann wirst du am Ende dieser zweiteiligen Artikelserie in der Lage sein, diese neuen Blickwinkel für dich nutzen zu können. (...)


Dieser Artikel erschien 02/2022 Ausgabe des Metal Health Rx Magazins.

Die MHRx ist Deutschlands einziges, evidenzbasiertes Fachmagazin für (Kraft)-Sportler, Fitness-Nerds und Trainer/Coaches, welches dein Wissen über Training, Ernährung und Gesundheit auffrischen, vertiefen und erweitern wird.

Abonniere noch heute die monatliche Ausgabe der Metal Health Rx oder schalte deinen persönlichen MHRx Zugang frei, um keine Beiträge und Ausgaben zu verpassen.

Jetzt MHRx Magazin Abo oder Zugang freischaltenJetzt als MHRx Leser einloggen

Bildquelle Titelbild: Fotolia / tankist276


Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.