Das eMagazin für (Kraft-)Sportler & Coaches. Evidenzbasiert & Praxisnah. Jeden Monat neu!
Follow

Monatlicher MHRx Newsletter

Die Folgen der Schichtarbeit II: Metabolisches Syndrom, Diabetes, Bluthochdruck & Herz-Kreislauf-Gesundheit

Von Sérgio Fontinhas | Benötigte Lesezeit: 9 Minuten |

Du hast im ersten Teil dieser Artikelreihe bereits erfahren, dass Schichtarbeit mit einer Vielzahl von gesundheitlichen Komplikationen – darunter Schlafmangel, exzessiver Müdigkeit und einer Verschlechterung der Kognition etc. – einhergeht.

Die Schichtarbeit stört den zirkadianen Biorhythmus und beeinträchtigt Schlafqualität sowie Work-Life-Balance (1). Weitere Hinweise deuten darauf hin, dass ein gestörter Schlaf-Wach-Zyklus mit Angstzuständen, Depressionen, schlechter körperlicher und geistiger Gesundheit in Verbindung steht (2)(3) und schließlich zu einer Beeinträchtigung der Lebensqualität führen kann (2). Eine weitere Folge ist ein gesteigerter Alkoholmissbrauch, der bei Schichtarbeitern zunimmt (4).

Im nachfolgenden zweiten Teil der Reihe widmen wir uns weiteren gesundheitlichen Effekten bzw. Risiken, die mit der Schichtarbeit in Verbindung stehen. (...)


Dieser Artikel erschien in der 08/2020 Ausgabe des Metal Health Rx Magazins.

Die MHRx ist Deutschlands einziges, evidenzbasiertes Fachmagazin für (Kraft)-Sportler, Fitness-Nerds und Trainer/Coaches, welches dein Wissen über Training, Ernährung und Gesundheit auffrischen, vertiefen und erweitern wird.

Abonniere noch heute die monatliche Ausgabe der Metal Health Rx oder schalte deinen persönlichen MHRx Zugang frei, um keine Beiträge und Ausgaben zu verpassen.

Jetzt MHRx Magazin Abo oder Zugang freischalten Jetzt als MHRx Leser einloggen

Bildquelle Titelbild: depositphotos / AndrewLozovyi


Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.