Das eMagazin für (Kraft-)Sportler & Coaches. Evidenzbasiert & Praxisnah. Jeden Monat neu!
Follow

Monatlicher MHRx Newsletter

Schmerzende Gelenke: Hilft Knoblauch (Allium sativum) bei rheumatoider Arthritis?

Bei einer rheumatoiden Arthritis (RA) handelt es sich um eine chronische, entzündliche Autoimmun-Erkrankung, zu deren Merkmalen eine synoviale Entzündung und der Verschleiß von Gelenkknorpel und Knochen gehört. Die damit einhergehende Schwellung der Gelenke führt zu Schmerzen, einer Beeinträchtigung der Funktion, Deformierung, Müdigkeit und Gelenksteifheit (vor allem am Morgen) (2)(3).

Global betrachtet sind schätzungsweise 1-2% der Weltbevölkerung betroffen, wobei Frauen ein doppelt bist dreifach so hohes Risiko haben, wenn es darum geht eine rheumatoide Arthritis zu entwickeln (4). Dabei scheinen vor allem umweltbedingte und genetische Faktoren die Ursache für eine Überproduktion pro-entzündlicher Zytokine (wie z.B. TNF-α, CRP) zu sein (5), die von der Leber - als Reaktion auf die Expression von TNF-α durch Immunzellen (Makrophagen, Lymphozyten zu sein – ausgeschüttet werden (6)(7).

Die gängige Behandlungsmethode einer rheumatoiden Arthritis beinhaltet die Einnahme von immunsuppressiven Medikamenten, etwa nicht-steroidale Anti-Rheumatika (NSARs) und krankheitsmodifizierende Anti-Rheumatika (DMARDs), die zwar die Symptome verbessern können, allerdings auch viele Nebenwirkungen besitzen (8)(9)(10).

Könnte eine begleitende Einnahme von Knoblauch (Allium sativum) im Kampf gegen rheumatoide Arthritis helfen? Dieses funktionale Lebensmittel ist reich an bioaktiven Wirkstoffen, welche in der Lage sind die Funktion des Immunsystems zu modulieren, indem sie die Zytokin-Ausschüttung verringern (11), anti-entzündlich (12)(13)(14)(15) und schmerzlindernd wirken (16)(17)(18).

In einer aktuellen Studie haben Wissenschaftler die potenzielle Rolle, die Knoblauch bei der Behandlung einer rheumatoiden Arthritis spielen könnte, näher untersucht – und die Ergebnisse sind überaus vielversprechend.


Dieser News-Beitrag ist nur für Abonnenten (Magazin & Zugang) oder Leser mit Kundenkonto vollständig lesbar!

Noch kein Leser mit Kundenkonto? Erstelle dir hier einen kostenlosen Account, um diese News und weitere Beiträge freizuschalten.

Oder werde gleich Abonnent! Gönne dir den MHRx Zugang bzw. das Magazin Abo  und bekomme nicht nur unser monatiches Kraftsport- und Gesundheitsmagazin, die Metal Health Rx, sondern auch Zugriff auf unser umfassendes und stetig wachsendes MHRx Archiv, wo hunderte verschiedener Beiträge und Guides bereits darauf warten gelesen zu werden.

 

Schalte deinen persönlichen MHRx Zugang frei, um diese News - und viele weitere Beiträge/Guides - in vollständiger Länge zu lesen und alle bisherigen MHRx Ausgaben sofort freizuschalten.

Jetzt MHRx Magazin Abo oder Zugang freischalten Jetzt als MHRx Leser einloggen

Bildquelle Titelbild: depositphots / Hriana


 

Total
0
Shares
Related Posts