Calories Matter III | Thermogener Effekt von Nahrung (TEF) bei Protein

Calories Matter III | Thermogener Effekt von Nahrung (TEF) bei Protein
 

Benötigte Lesezeit: [rt_reading_time] Minuten |

In den beiden vergangenen Teilen zu Fetten (Teil 1) und Kohlenhydraten (Teil 2) hast du ein wenig mehr darüber gelernt, welchen Einfluss die beiden Makronährstoffe auf den Energieverbrauch haben.

Mit dem dritten (und letzten) Makronährstoff, nämlich Protein, habe ich mir natürlich das Beste „bis zum Schluss“ aufgespart – dieser Teil der Serie wird vermutlich für die meisten Leser am Interessantesten sein, deswegen spare ich mir das Gefasel und komme gleich zur Sache!

Calories Matter III | Thermogener Effekt von Nahrung (TEF) bei Protein

Protein wird energieaufwändig verstoffwechselt

In den ersten Teilen dieser Reihe wurde bereits deutlich, dass die erhöhte Proteinzufuhr mit einem gewissen Stoffwechselvorteil einhergeht (zumindest dann, wenn ein hoher Kalorienverbrauch erwünscht ist). Von allen drei Makronährstoffen besitzt Protein den höchsten thermogenen Effekt (1).

Ein Review von Halton & Hu aus dem Jahre 2004 kam zu dem Ergebnis, dass eine proteinreichere Ernährung zu einer höheren Thermogenese beiträgt und zu einer höheren Sättigungswirkung führt, als eine entsprechende proteinärmere Kost (2).

Hierbei werteten die Forscher 50 Studien aus verschiedenen Journalen mit Kreuzgutachten („Peer Review“) aus. Jede der analysierten Studien beinhaltete eine proteinreiche und eine proteinarme Ernährungsform. Sofern in der Studie mehrere Ernährungsformen vertreten waren, verglichen die Autoren die proteinreiche Ernährung mit einer kohlenhydratreichen Ernährung.

Halton und Hu beziffern den thermischen Effekt von Protein auf (...)


Dieser Artikel ist nur für MHRx Mitglieder vollständig lesbar!

Werde Mitglied, um den vollständigen Artikel zu lesen!

Du bist bereits Mitglied und verfügst über einen Account? Dann logge dich ein


Bildquelle Titelbild: Fotolia / ricka_kinamoto


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Kontaktdaten durch diese Website gem. DSGVO einverstanden.