Wie wirkt sich Kaugummi kauen auf Kalorienverbrauch & Kalorienzufuhr aus?

Kau dich schlank?! Wie viel Kalorien verbrennt das Kaugummi kauen? | Studen Review
Von Damian Minichowski | Benötigte Lesezeit: 6 Minuten |

Beim Thema Kaugummi kauen scheiden sich bekanntlich die Geister: Für die einen ist es ein angenehmer Zeitvertreib und eine willkommene Ablenkung, während die anderen damit nichts anzufangen wissen oder es gar als widerlich empfinden.

Und doch nutzen viele Kraftsportler und Abnehmwillige Kaugummis als Unterstützung in der Diät, um Hunger bzw. Appetit in Schach zu halten und so das Erreichen eines Kaloriendefizits zu erleichtern. Bei den einen funktioniert das wunderbar, obwohl es auch einige anekdotische Berichte gibt, wonach das Kaugummi kauen Hunger und Appetit eher fördert, statt hemmt.

Sieht man einmal davon ab, dass das Kauen von Kaugummis auch einige gesundheitliche Vorteile mit sich bringt (z.B. bezüglich Zahngesundheit (14)(15)(16), Aufmerksamkeit/Kognition (12)(13), zur Linderung von Stress und Angszuständen (17)(18)(19)(20)(21)(22)(23)(24)(25)), so dürfte jedem von uns klar sein, dass das aktive Kauen einen Akt der (Muskel-)Arbeit darstellt, die Energie verbraucht (Kalorien verbrennt). Im Rahmen dieses Studien Reviews werden wir uns nicht nur mit der Studienlage zum Thema Kaugummi kauen näher auseinandersetzen, sondern auch die Frage klären, ob das Kauen von Kaugummis dabei helfen kann die Kalorienaufnahme bei Mahlzeiten zu senken (und so Diätbemühungen zu unterstützen).

Falls du dich also schon immer gefragt hast, ob (und wie viele) Kalorien du durch das Kaugummi kauen einsparen kannst und wie viele Kalorien es tatsächlich verbrennt ... dann solltest du unbedingt weiter lesen!


Dieser Artikel erscheint in Kürze in der 09/2019 Ausgabe des Metal Health Rx Magazins.

Die MHRx ist Deutschlands einziges, evidenzbasiertes Fachmagazin für (Kraft)-Sportler, Fitness-Nerds und Trainer/Coaches, welches dein Wissen über Training, Ernährung und Gesundheit auffrischen, vertiefen und erweitern wird.

Abonniere noch heute die monatliche Ausgabe der Metal Health Rx (ab 5,41 €/Monat), um diesen Beitrag nicht zu verpassen oder schalte deinen persönlichen MHRx Zugang frei (für 8,81 €/Monat), um alle bisher erschienen Ausgaben freizuschalten und zukünftige Beiträge im Early Access vorab zu lesen.

Jetzt MHRx Magazin Abo oder Zugang freischalten Jetzt als MHRx Leser einloggen

Bildquelle Titelbild: Fotolia / BillionPhotos.com


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Kontaktdaten durch diese Website gem. DSGVO einverstanden.