Das eMagazin für (Kraft-)Sportler & Coaches. Evidenzbasiert & Praxisnah. Jeden Monat neu!
Follow

Monatlicher MHRx Newsletter

Die Folgen der Schichtarbeit VII: Zirkadiane Ausrichtung und Ernährung vor, während und nach der Schichtarbeit

Wir haben inzwischen eine ganze Menge Daten und Fakten zur Schichtarbeit analysiert und aufgearbeitet, bevor wir uns in den letzten Teilen dieser großen Artikel-Reihe näher mit der Reduktion der Risiken befasst haben, die mit der kurz- und langfristigen Tätigkeit in einem Schichtsystem assoziiert sind (wie z.B. der Herz-Kreislauf-Gesundheit, der Knochengesundheit etc.)

Im vorliegenden (siebten) Part möchte ich mich zwei weiteren Schwerpunkten widmen, die für Schichtarbeiter von besonderem Interesse sind, nämlich der Optimierung des Bio-Rhythmus (in Form der zirkadianen Ausrichtung) und der konkreten Ernährung vor, während und nach der Schichtarbeit, was insbesondere für all jene von Interesse sein dürfte, die regelmäßig in Spät- und Nachtschichten tätig sind.

Doch bevor wir nun wieder voll einsteigen, folgt noch eine kurze Rekapitulation, damit wir alle auf dem gleichen Nenner sind.


Dieser Artikel erschien in der 01/2021 Ausgabe des Metal Health Rx Magazins.

Die MHRx ist Deutschlands einziges, evidenzbasiertes Fachmagazin für (Kraft)-Sportler, Fitness-Nerds und Trainer/Coaches, welches dein Wissen über Training, Ernährung und Gesundheit auffrischen, vertiefen und erweitern wird.

Abonniere noch heute die monatliche Ausgabe der Metal Health Rx oder schalte deinen persönlichen MHRx Zugang frei, um keine Beiträge und Ausgaben zu verpassen.

Jetzt MHRx Magazin Abo oder Zugang freischaltenJetzt als MHRx Leser einloggen

Bildquelle Titelbild: depositphotos / bacho123456


Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts